MuLiNa sind multilinguale Nachmittag für Kinder der Altersklasse 4 – 7 Jahre, an denen wir in unserem Kindergarten einmal monatlich andere Kulturen und Sprachen vorstellen.

Interessierte Kinder anderer Einrichtungen sind zu diesen Veranstaltungen herzlich eingeladen, um auch sie für diese Thematik zu sensibilisieren.

Derzeit ruht das Projekt. Wir hoffen auch engagierte Mitglieder, die die MuLiNa wieder aufnehmen.

Ziel
Alle Kinder sollen erfahren, dass viele Sprachen, Länder und Kulturen nebeneinander existieren und sich gegenseitig akzeptieren. Kultureller Austausch erweitert nicht nur den Horizont der Kinder, sondern gibt ihnen auch die Fähigkeit, sich gegenseitig zu tolerieren und sich zu weltoffenen Menschen zu entwickeln.

Methode

Jede der monatlich stattfindenden Veranstaltungen hat eine Kultur mit der dazugehörigen Sprache zum Thema.

Es wird ein Gast eingeladen, der entsprechender Muttersprachler ist oder einen engen emotionalen Bezug zum anderen Land hat. Er/Sie vermittelt punktuell kleine Ausschnitte der jeweiligen Kultur und Sprache auf eine kindgerechte Art. Beim Malen, Basteln, Singen, Kochen, Musizieren, Tanzen usw. werden einfache landestypische Begriffe vorgestellt und die Kinder zum Nachsprechen angeregt.

Es können auch Kurzfilme, Dias oder reale Anschauungsobjekte präsentiert werden. Die Kinder entdecken die jeweiligen Länder auf der Landkarte und sprechen über Entfernungen. So können sie erste geografische Vorstellungen entwickeln.